Le Méridien Wien

4.2 

Robert-Stolz-Platz 1, Wien, 1010, Österreich   •  Wetter:   

Lokale Uhrzeit Telefon (43)(0) 1 588 90 0 •   Impressum

4.2

UNLOCK ART™. HOTEL TRIFFT KUNST IN WIEN

Kooperation Le Méridien Hotel Wien: Kunsthalle

Kunsthalle Wien Museumsquartier, © Kunsthalle Wien 2014, Foto: Stephan Wyckoff

HOTEL. REISE. ERLEBNIS. STADT. KUNST. KULTUR.
Offene Augen + Neugierde = Kunsterlebnis im Le Méridien. Damit Sie aus dem Staunen nicht herauskommen: UNLOCK ART™. Ihre Schlüsselkarte ist Eintrittskarte für die spannendste Installation zeitgenössischer Kunst (20./21. Jahrhundert) in Wien. Mit dem UnlockArt-Pass im Discovery-Envelope in Ihrem Zimmer steht Ihnen die Kunsthalle Wien offen - wir schenken Ihnen den Eintritt.
UNLOCK ART™ steht für Partnerschaften der Le Méridien Gruppe mit ausgewählten Kunstsammlungen auf der ganzen Welt – etwa 16 in Europa. Sie liegen fern der ausgetretenen Pfade. Durch sie entdecken Sie die Kunst des Hier und Jetzt. Mit der Kunsthalle Wien hat das Art Hotel in Wien einen der weltweit attraktivsten Partner. Der für Wien so wichtige Aktionismus ist hier dokumentiert. Wechselnde Ausstellungen führen Brüche mit dem Erwartbaren vor.

Kunsthalle Wien – Zeitgenössische Kunst erleben

Die Kunsthalle Wien ist das Ausstellungshaus für zeitgenössische Kunst der Stadt Wien. An den beiden Standorten im Herzen des Museumsquartiers und am Karlsplatz bieten thematische Gruppenausstellungen sowie spannende Einzelpräsentationen Einblick in die aktuelle nationale und internationale Kunstszene.
Auch architektonisch ist die Kunsthalle Wien ein besonderes Highlight: die barocke Winterreithalle von Johann Fischer von Erlach wurde durch einen modernen Zubau ergänzt, der die historische Bausubstanz mit zeitgenössischer Architektur kongenial verbindet. Die Kunsthalle Wien am Karlsplatz hingegen ist ein moderner durchlässiger Pavillon, der mit großen Glasflächen die gezeigte Kunst mit dem urbanen Außenraum in Beziehung setzt.

Kunsthalle Wien - Unlock Art Partner Le Meridien Wien Hotel

Kunsthalle Wien Karlsplatz: Kunsthalle Wien Karlsplatz, © Kunsthalle Wien 2015, Foto: Stephan Wyckoff

Anschrift:

Kunsthalle Wien Museumsquartier 
Museumsplatz 1, 1070

Kunsthalle Wien Karlsplatz 
Treitlstraße 2, 1040 Wien

www.kunsthallewien.at

Öffnungszeiten:

täglich: 11 – 19 Uhr
Donnerstag: 11 – 21 Uhr


Telefon:

+43 1 52189 0

Anfahrt:

Kunsthalle Wien Museumsquartier
U2 / U3 Station "Volkstheater" U2 Station "Museumsquartier"

Kunsthalle Wien Karlsplatz
U1 / U2 / U4 Station "Karlsplatz"


Event in Wien: Ydessa Hendeles. Death to Pigs - Kunsthalle Wien

Ydessa Hendeles, THE BIRD THAT MADE THE BREEZE TO BLOW (Aero-Car No. 500), 2011: Detail aus THE BIRD THAT MADE THE BREEZE TO BLOW, 2006–2011, Installationsansicht: König Galerie, Berlin, 2012, © Ydessa Hendeles, Courtesy die Künstlerin, Foto: Robert Kezie

Tipp des Monats @ Kunsthalle Wien

Ydessa Hendeles. Death to Pigs

Death to Pigs ist die erste institutionelle Retrospektive der kanadischen Künstlerin Ydessa Hendeles in Europa. Ihre Praxis zeichnet sich durch das Zusammenstellen von Erlebtem, Erzähltem und Interpretiertem aus. Ihre Kompositionen können als provokative, psychologisch aufgeladene Meditationen über die menschliche Natur gelesen werden. Hendeles arbeitet oftmals mit gefundenen, häufig historischen Objekten und Artefakten, die sie in einen Ausstellungszusammenhang bringt oder in komplexen, raumgreifenden Installationen zueinander in Beziehung setzt. Die Künstlerin beschäftigt sich mit Vorstellungen von „Heimat“ und hinterfragt, was diese in einer globalisierten Gegenwart bedeuten können, die Menschen nicht nur miteinander vernetzt, sondern gleichermaßen durch unfreiwillige Migration voneinander trennt. In einer Welt, die von Vertreibung, Entwurzelung und Traumatisierung geprägt ist, bezieht sich Hendeles’ Werk ebenso auf historische Ereignisse wie auf jüngere, globale Entwicklungen.
Die in ihrer Kunst entwickelten Erzählungen sind ebenso universell wie spezifisch – sie verhandeln Themen wie Verlust und Entfremdung und laden die Betrachter/innen ein, Verbindungen zu sich selbst herzustellen.

Close